EPO Consulting Wiki - Technische Dokumentation XRechnung UBL XML


Technische Dokumentation "EPO UBL XML XRechnung, Erstellung und Versand aus SAP"

Anmerkung: Allen Transaktionen, die mit / beginnen, also insbesondere allen Transaktionen die mit /EPO1 beginnen, ist beim Aufruf über das Transaktionsfeld ein /n voranzustellen. Bei der Anlage von Shortcuts zu den Transaktionen ist das nicht nötig.

Erstellung von UBL XML XRechnungen

Customizing Erstellung von UBL XML Rechnungen

Customizing für SD Fakturen

Transaktion NACE

Die Beschreibung in diesem Kapitel sind Vorschläge. Die Einstellungen können von ihrem SAP SD Berater auch abweichend vorgenommen werden.

NACE-V3-ZUBL.png

Customizing der Nachrichtenart ZUBE [XRechng. E-Mail] oder ZUBL [XRechng. PEPPOL]. Als Sendemedien ist [1] = [Druck] einzustellen. Sendemedium 1 hat den Vorteil, dass auch eine Druckvorschau, d.h. eine XML eRechnung Vorschau angezeigt werden kann.

Druckprogramm /EPO1/UBL_RLB_INVOICE_21, Form ENTRY

Das Druckprogramm muss nicht kopiert werden, sondern die darin enthaltenen Methoden können über Redefinitionen angepasst werden.

Im Fehlerfall, wenn die inkludierten Prüfungen einen Fehler ergeben, wird vor der XML Rechnung die Fehlertabelle in der Druckvorschau angezeigt.

Customizing für das EPO Rechnungsausgangsbuch

Das Rechnungsausgangsbuch wird mit der Transaktion /EPO1/OIL aufgerufen.

Tabelle /EPO1/INVUBL

Versionen der CustomizationID (Version der XRechnung)

Schematron Version gültig bis gültig ab Version
XRechnung 31.12.2020 01.01.2000 urn:cen.eu:en16931:2017#compliant#urn:xoev-de:kosit:standard:xrechnung_1.2
XRechnung 1.2 31.12.2020 01.01.2000 urn:cen.eu:en16931:2017#compliant#urn:xoev-de:kosit:standard:xrechnung_1.2
XRechnung 2.0 31.12.9999 01.01.2021 urn:cen.eu:en16931:2017#compliant#urn:xoev-de:kosit:standard:xrechnung_2.0
Tabelle /EPO1/CODE_UOM

Code Liste Maßeinheiten

Code Text
H87 Piece
HUR Hour
Tabelle /EPO1/OI_INVTYPS

Rechnungsarten.png

beinhaltet die EPO ebInterface Rechnungsausgangsbuch Rechnungsarten

Die eRechnungsart dient als zentrales Kriterium für die weiteren Einstellungen.

Tabellentyp: Customizing

Pflege über SM30 oder Transaktionen /EPO1/OIL_INVTYP12 und /EPO1/OIL_INVTYP3

Definition eRechnunsarten (Vorschläge - keine Unterscheidung zwischen Rechnungen und Gutschriften):

  • z.B. AE Ausgangs-eRechnung per E-Mail,
  • z.B. ZF ZUGFeRD
Tabelle /EPO1/EB_FKINVTY

Zuordnung von SD Fakturaarten zum eRechnungs-Fakturatyp

Tabellentyp: Customizing

Pflege über SM30

oder Transaktionen /EPO1/OIL_FKART12 und /EPO1/OIL_FKART3

Tabelle /EPO1/OI_INVTYPE

Einstellungen zu den eRechnungsarten

Rechnungsarten ändern in SM30

Tabellentyp: Customizing

Pflege über SM30

oder Transaktionen /EPO1/OIL_INVCONF12 und /EPO1/OIL_INVCONF3

  • [Response XML Anzeige] Bei manuellem Versand einer eRechnung aus dem RAB wird die Antwort (der Response) in einem Pop-up Fenster angezeigt.
  • [Kein Versand] Kein Versand aus dem Rechnungsbuch möglich.
  • [Keine Anh. versenden] Es werden keine Anhänge zu einer Rechnung mitversandt.
  • [Servicename] EPO Connector Service laut Tabelle /EPO1/CONFIGOUTY (Zuordnung EPO Connector Services je sy-sysid). Die Zuordnung auf das eigentliche EPO Client Service erfolgt in dieser Tabelle.
  • [Erlaubte File Extensions] File Endungen für Upload von Anhängen mit Pipe getrennt.
  • [Max. Größe Anhänge] Maximale Filegröße eines Anhangs.
  • [XSLT für Rechng.] Stylesheet für Darstellung der XML Rechnung als HTML Rechnung. Standard XSLT ist /EPO1/EBINTERFACE_V40_EPO; Kann in SE80 kopiert und geändert werden (siehe Transformationen oder Transaktion XSLT_TOOL).
  • [List Funktion] Hier kann ein Funktionsbaustein eingetragen werden, welcher die „Wechseln zu“ Funktionalität (Doppel-Klick auf Fremdschlüssel) ändert. Muss eine Kopie des Standard Funktionsbausteins /EPO1/OI_INVOICE_LIST_FUNCTION sein.
  • [Custom Prüffunkt.] Hier kann ein Funktionsbaustein eingetragen werden, welcher beim Wechseln zur Detail Dokumentansicht eine Prüfung durchführt. Muss eine Kopie des Funktionsbausteins /EPO1/OI_CUSTOM_CHECK sein.
  • [GZIP Komp.Stufe] GZIP Kompressionsstufe für die Speicherung von Dokumenten im RAB (Tabelle /EPO1/OI_DOC). Default ist 6.
  • [Keine Berechtigungsprüfung] Es wird keine Berechtigungsprüfung laut dem Berechtigungsobjekt /EPO1/OIHD (Feld /EPO1/OIIT für Invoice Type und Feld /EPO1/OICN für Buchungskreis) sowie für das Berechtigungsobjekt V_VBAK_VKO (mit ACTV=03) durchgeführt und alle selektieren eRechnungen werden angezeigt.
  • [Kein XML editieren] eInvoiceXML Rechnungen können nicht mit dem eingebauten XML Editor editiert werden.
  • Versand von Emails: Sender ermitteln: EMAIL_SENDER setzen: aktueller SAP GUI User (Actual-USR) oder Rechnungsersteller (OI-CREATOR)
Tabelle /EPO1/OI_DEFAULT

Default Werte zu den eRechnungsarten

  • [E-Mail Adresse] Wird für UBL XRechnungs-XML nicht verwendet.
  • [Kontonummer b. Deb.] Die Biller InvoiceRecipientsBillerID im eInvoiceXML. Wird verwendet, wenn im Debitorenstamm des Regulierers in der Buchhaltungssicht „Korrespondenz“ keine „Kontonummer b. Debitor“ (KNB1-EIKTO) eingetragen ist.
  • [Adresse FuBa] Wird nicht mehr verwendet.
  • [Name1-4 Sort.] Wird für UBL XRechnungs-XML nicht verwendet.
  • [Form. anhängen] Wird für UBL XRechnungs-XML nicht verwendet. Das Smartform / SapScript Formular wird als Anhang zur Rechnung in das RAB gestellt.
Tabelle /EPO1/OI_EDIFIEL

XML Elemente welche im RAB eingebauten XML Editor änderbar sind.

EPO XML Editor Feldliste via SM30

Tabellentyp: Customizing

Pflege über SM30

Tabelle /EPO1/OI_INVARCH

Einstellungen, welche Dokumente nach einem erfolgreichen Versand zu archivieren sind.

Diese Tabelle stellt eine Zuordnung zur Customizing Tabelle TOAOM her.

Tabellentyp: Customizing

Pflege über SM30 oder Transaktionen /EPO1/OIL_INVARCH12 und /EPO1/OIL_INVARCH3

Tabelle /EPO1/EC_EB_WSFM

EPO eInvoiceWeb Service Funktion

EPO ebInterface Web Service Funktion via SM30

Tabellentyp: Customizing

Pflege über SM30 oder Transaktionen /EPO1/EC_EB_WSFM12 und /EPO1/EC_EB_WSFM3

  • [SAP-System-ID] SY-SYSID Eintrag, womit hier wiederum pro System ein unterschiedlicher Web Service Ausführungs-Funktionsbaustein möglich wäre.
  • [Servicename] Servicename aus Tabelle /EPO1/CONFIGOUTY (system-unabhängig).
  • [AusführungsFB] Ein EPO Connector Ausführungs-Funktionsbaustein, welcher die eRechnungen versendet.

Versand per E-Mail: /EPO1/EC_UM_EMAIL_ATTACHMENT

Versand per PEPPOL via ecosio: /EPO1/ECOSIO_SEND_DOCUMENT

  • [Präfix ID] Präfix für object_id Wert für Archivierung (in TOA01).
  • [No R.Store] Für UBL XML nicht verwendet.
Tabelle /EPO1/OI_CFUNC

INFO: Für Custom Buttons Tabelle /EPO1/OI_CBUTTON verwenden

Customizing Tabelle für GUI Buttons - Funktionsbausteine

Pflege über SM30

/EPO1/OI_CFUNC

Tabelleninhalte siehe ScreenShot

Tabelle /EPO1/OI_CBUTTON

Customizing Tabelle für GUI Buttons - Benutzerdefinierte Methoden

Pflege über SM30

Tabelleninhalte siehe ScreenShot

Klasse /EPO1/CL_INVOICE_CUSTOM_BUTTON ist mit den jeweiligen Methoden zu erweitern

Anwenden von Custom Buttons:

Tabelle /EPO1/OI_CBUTTON erweitern um Methode, Button-Text und Button-Icon

Methode muss in der Klasse /EPO1/CL_INVOICE_CUSTOM_BUTTON mit gleichem Namen (Methodenname in Tabelle) implementiert werden.

Methodenaufruf erfolgt im Include /EPO1/OI_INVOICE_F02

Form: call_custom_method

Handling erfolgt in der Klassenmethode

Methodenspezifikation:

Importing-Parameter: keine

Exporting-Parameter: keine

In Methode kann Klassenvariable (Tabelle von selektiertem/n Invoice/s: MT_STYLED_OI) verwendet werden.

Wichtig: Returnvalue (= Klassenattribut) in der Methode setzen für weitere Verarbeitung (Refresh/Fehlerhandling).

Lesen von Return-Attribut über Klassenmethode GET_RETURN

/EPO1/OI_CBUTTON
Tabelle für ECOSIO Status: /EPO1/ECOSIO_ESI

Customizing Tabelle für Ecosio Status Ampel

Pflege über SM30

Tabelleninhalte siehe ScreenShot

Custom Button Email Web Client - RAB Einstellungen

Tabelle /EPO1/OI_CBUTTON erweitern um WEB_MAIL: Email (siehe Screen Shot)

Standarttext in Transaktion SO10 anlegen

Für Email-Subject:

Textname = /EPO1/INV_EMAIL_SUBJECT

Text ID = ST

Language = EN

Textinhalt = eInvoice & attached

Info: Sprache übersetzen für DE

Language = DE

Textinhalt = eRechnung & im Anhang

(Info: Analog zu Textelementen wird im Code '&' mit Variablenwert befüllt, hier: Invoice_key)

Für Email-Body:

Textname = /EPO1/INV_EMAIL_BODY

Text ID = ST

Language = EN

Textinhalt:

* Please read and process our invoice (see PDF attachment).

/

/ Best Regards.

/ [this is an automated e-mail]

Info: Sprache übersetzen für DE

Language = DE

Textinhalt:

Sehr geehrte Damen und Herren!

/

/ Anbei unsere Rechnung.

/

/ Mit freundlichen Grüßen!

/ [dies ist eine automatisierte E-Mail]

-------------------------------------------------------------------------

SO10 Textelemente werden in Klasse /EPO1/CL_INVOICE_EMAIL an Super-Constructor mitgegeben

/EPO1/ECOSIO_ESI

Workbench Routinen und Anpassungen Erstellung von UBL XML Rechnungen

Versand von eRechnungen

Customizing Versand von eRechnungen

Customizing EPO Connector
EPO Connector

EPO Connector Menü über Transaktion /EPO1/EXC

Customizing EPO Connector initial

EPO Connector Nummernkreis /EPO1/NOR

Da alle Web Services mitprotokolliert werden (können), muss ein Nummernkreis für die Transaktions-IDs eingestellt werden.

Sie müssen für die Generierung der TransaktionsIDs der EXC Nachrichten einen Nummernkreis einrichten. Es wird der Default Nummernkreis 01 des Nummernkreisobjekts /EPO1/NOR verwendet.

Nummernkreis EPO Connector über /EPO1/NOR

Sie müssen den Nummernkreis auf allen Systemen separat einrichten. Ein Transport ist nur bei erstmaliger Einrichtung möglich.

Transaktion: /EPO1/NOR

Menü: [EPO Connector Konfiguration] – [Pflege Default Nummernkreis /EPO1/NOR]

EPO Connector Lizenzschlüssel

Für die Verwendung des EPO Connector müssen Sie den Lizenzschlüssel laden. Sie erhalten den Lizenzschlüssel von EPO Consulting. Für die Generierung des Lizenzschlüssels müssen Sie die SAP Installationsnummer bekanntgeben (Menü: [System] – [Status]).

Lizenzschlüssel EPO Connector laden über /EPO1/SETLICENSE

Hinweis: Der Lizenzschlüssel ist nur auf Produktivsystemen und Testsystemen zwingend erforderlich. Auf Entwicklungssystemen wird der Lizenzschlüssel nicht benötigt.

Transaktion: /EPO1/SETLICENSE

Menü: [EPO Connector Administration] – [Laden des Lizenzschlüssels für den EPO Connector]

Option Versand per E-Mail

Transaktion: /EPO1/SERVICES12

Menü: [EPO Connector Konfiguration] – [Services für EPO Connector - Pflege]

Service: EMail

Transaktion: /EPO1/EPORTOUT12

Sie können hier die Operations der Services konfigurieren.

EPO Client Outbound Services über /EPO1/SERVICES12

Menü: [EPO Connector Konfiguration] – [Outbound Service Konfiguration] – [EPO Client] – [Out: EPO Client Services Konfiguration]

Operation: sost

Option Versand per PEPPOL über den ecosio Integration Hub

Siehe Dokumentation für EPO Connector für ecosio EDI.

Konfiguration für EPO Client Outbound Services Zuordnung über /EPO1/ECSIDOUT12

Das Setup ist ident zum Versand von IDocs. Es werden die gleichen EPO Connector Services verwendet.

Transaktion: /EPO1/ECSIDOUT12

Zuordnung von SAP Systemen zu den EPO Connector Outbound Services

Dev und Test zuordnen dem EPO Connector Test Service

Produktion zuordnen dem EPO Connector Produktiv-Service

Workbench Anpassungen für den Versand

Versionen

Produkt ID (nur für interne Referenz): E-INVOICE

Version 2.3.2
Transportauftrag WK1K9020?? 12.08.2021
  • Korrektur SKONTO für ZUGFeRD - Rechnungen: Basisdatum, Periode, Grundbetrag und Beschreibungstext
Version 2.3.1
Transportauftrag WK1K902070 10.08.2021
  • XML Element cac:PayeeParty wird nicht mehr befüllt
Version 2.3.0
Transportauftrag WK1K901988 25.06.2021
  • Support für SKONTO - Informationen (für ZUGFeRD - Rechnungen)
Version 2.2.6
Transportauftrag WK1K901954 11.06.2021
  • Restrukturierung von Paketen: Auslagern von OI relevante Elemente ins ECOSIO_Document
Version 2.2.3
Transportauftrag WK1K901722 08.03.2021
  • Korrektur SD UBL Klassen - Methode UBL_PROCESS
Version 2.2.2
Transportauftrag WK1K901717 08.03.2021
  • Syntax-Korrektur für ältere Releases, Klasse /EPO1/CL_UBL_HELPERS
  • Erweiterung /EPO1/OI_SCHEMATRON Domänenfestwert


Version 2.2.0
Transportauftrag WK1K901607 21.01.2021
  • Versions-info hinzugefügt, Klasse /EPO1/CL_VERSION_INVOICE_UBL
  • Bereinigung des Auslieferungspaketes, der SDI-Teil ist nun separat
  • Syntax-Anpassungen für alte SAP-Releases